„Wie sicher reist die deutsche Wirtschaft?“ – Dr. Fritz Audebert auf der ITB

Am Freitag, den 6. März 2015, wird Dr. Fritz Audebert, CEO der ICUnet.AG, auf der Internationalen Tourismus-Börse Berlin (ITB) im Rahmen einer Podiumsdiskussion sprechen. Im Zentrum steht die Frage: „Wie sicher reist die deutsche Wirtschaft?“ Global agierende Terroristen, sich ausdehnende politische Krisenherde, Cyberkriminalität – die Risiken für deutsche Unternehmen, die im Ausland operieren, sind beträchtlich und vielfältig. Wie sie damit sowohl proaktiv als auch reaktiv umgehen können, ist unter anderem Thema der diesjährigen ITB Business Travel Days.

An der Podiumsdiskussion nehmen auf Einladung der Result Group außerdem Torsten Kraus von der Munich Re, Max-Peter Ratzel, Geschäftsführer der RatzelConsulting GmbH und Nico Schönfeld von der METRO AG teil. Die Moderation übernimmt Andreas Krugmann, Director Client Relationship Management der Result Group.

Die Eckdaten der Veranstaltung:
Podiumsdiskussion: Wie sicher reist die deutsche Wirtschaft?
Freitag, 6. März 2015, 11.00 – 11.45 Uhr
Halle 7.1a, Saal New York 2

Zögern Sie nicht bei jeglichen Fragen mit uns Kontakt aufzunehmen:
ICUnet.AG   
Veronika Hackl
Fritz-Schäffer-Promenade 1   
94032 Passau
E-Mail:presse@icunet.ag Telefon: +49 851 988666-38